Wenn Winterwinde garstig wehen,
ist fern ein roter Fleck zu sehen.
Durch´s Fenster hört es sich zwar schwer,
doch dringt ein “Ho, ho, ho!” hier her,
und Glöckchenbimmeln obendrein –
das muss der Mann vom Nordpol sein!
Ein wenig seltsam ist es schon:
Normal hört man doch keinen Ton,
wenn er die Weihnachtsrunde macht.
Nur dieses Jahr, in dieser Nacht,
wo alle artig drinnen sind,
ob Opa, Tante, Mama, Kind,
da können wir ihn plötzlich hören.
Es scheint ihn nicht einmal zu stören.
Und schaut man ganz genau hinauf,
hat er sogar ‘ne Maske auf…